Das Körbchen ist für den Hund, was das Bett für den Menschen ist: es ist ein absolutes Muss. Daher ist die Wahl des richtigen Körbchens und des richtigen Platzes sehr wichtig.

Der Hund ist ein sehr soziales Tier, das gerne da ist, wo auch seine Besitzer sind. Dennoch braucht der Hund auch einen Ort nur für sich alleine, einen ausschließlich für ihn reservierten Platz, an dem er sich ausruhen kann, an den Sie ihn aber auch hin und wieder schicken können.

Es gibt heute so viele Hundekörbchen wie es Hunderassen gibt: man findet sie in allen möglichen Formen, Farben und Materialien. Und für jeden Geldbeutel ist etwas dabei! Das Angebot reicht von der einfachen Hundedecke über den klassischen Korb in Rattanoptik bis zum Luxus-Hundesofa. Wenn Sie es praktisch und funktionell mögen, ist das Etagenbett 3-in-1 genau das Richtige für Sie: Es besteht aus zwei Liegeetagen, wobei die obere Etage abnehmbar ist (sehr praktisch, wenn man zwei Haustiere hat) und lässt sich sogar zu einer Transportbox umfunktionieren!

Bei der Wahl des richtigen Körbchens für Ihren Hund kommt es also in erster Linie darauf an… was Ihnen persönlich gefällt.

 

Liegekomfort und Sicherheit

Da das Körbchen für Ihren Hund bestimmt ist, denken Sie auch daran, dass er sich darin wohlfühlen muss. Wählen Sie daher ein Körbchen in der richtigen Größe (nicht zu groß und nicht zu klein) und beobachten Sie nach Möglichkeit vor dem Kauf, auf welche Unterlage sich Ihr Hund besonders gerne legt, um das geeignete Material zu bestimmen. Manche Hundekörbchen vereinen Liegekomfort und Eleganz (Cozy Pet Bed) und werden somit sowohl den Bedürfnissen Ihres Hundes als auch Ihrem Stilempfinden gerecht!

Und schließlich sollten Sie bei der Wahl des Körbchens auch die Außentemperatur sowie den Fell Typ Ihres Hundes berücksichtigen, damit ihm weder zu warm noch zu kalt ist.

 

Der geeignete Platz

Sobald das passende Modell gefunden ist, müssen Sie noch einen geeigneten Platz für das Körbchen finden. Das Körbchen sollte nicht stören und auch nicht in einem Durchgangsbereich stehen. Es sollte auch keinem Luftzug ausgesetzt sein und sich an einer ruhigen Stelle befinden. So kann Ihr Hund in aller Ruhe ein Schläfchen halten!