Zutaten:

Blätterteig: 1 Rolle

Kirschtomaten: 1 Rispe mit 8 bis 10 Tomaten

Zucchini: 2 Stück

Passierte Tomaten: ½ kleine Dose

Mozzarella: 2 Stück

Basilikum: ½ Bund

Salz und Pfeffer, Olivenöl

 

Backofen auf 180 C° vorheizen.

Den Blätterteig auf einer eingefetteten Tarteform ausrollen. Mit der Gabel an mehreren Stellen in den Teig stechen. Die passierten Tomaten aus der Dose darauf geben und mit einem Esslöffelrücken verstreichen.

Die Mozzarellakugeln in sehr dünne Scheiben schneiden (2 mm) und gleichmäßig auf den passierten Tomaten anordnen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit dem Gemüseschäler die Zucchini der Länge nach in Tagliatelleform schneiden. Nur den kernlosen Teil behalten. Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Die Zucchinitagliatelle und dann die halben Tomaten gleichmäßig auf dem Käse verteilen.

Einen Spritzer Olivenöl beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und nun etwa 25 Min. auf einem Rost in den Ofen schieben. Vor dem Servieren die Tarte mit kleinen Basilikumblättern verzieren.

 

Tipp vom Chefkoch:  Sie können ebenfalls dünne Paprikastreifen beigeben, indem Sie genauso vorgehen wie mit der Zucchini. Ersetzen Sie die Zucchini und die Tomaten im Winter durch sehr dünne Zwiebel- und Pilzscheiben und geben Sie eingelegte Tomaten darauf.