Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

1. Backofen auf 180 ° C vorheizen.

2. Schneiden Sie die Süßkartoffeln der Länge nach in zwei Hälften. In eine Schüssel geben und in einem heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Die Garzeit hängt von der Größe Ihrer Süßkartoffel ab. Um zu überprüfen, ob sie fertig ist, stecken Sie die Spitze eines Messers in das Fleisch: Wenn es leicht einsinkt, ist Ihre Süßkartoffel gegart.

3. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Erdnuss-Satay-Sauce zu: Mischen Sie die Erdnussbutter mit dem Saft von 1 Zitrone, Reisessig, Sojasauce, Sesamöl und Ingwer. Mischen und beiseite stellen.

4. Spülen Sie die Brokkoli aus und schneiden Sie ihn so, dass Sie alle Röschen verwenden. Kochen Sie sie etwa 8 Minuten lang in kochendem Salzwasser oder stellen Sie sie in einen Smart Microwave Steamer. Füllen Sie den Boden bis zur Abgrenzung mit Wasser. Stellen Sie den Dampfgarer mit dem Brokkoli auf, bevor Sie den Deckel schließen. Öffnen Sie dann das Ventil und stellen Sie es 7 Minuten lang bei 900 W in die Mikrowelle. Lassen Sie es nach dem Garen einige Momente abkühlen, bevor Sie den Deckel der Smart Microwave öffnen. Die Brokkoliröschen unter kaltem Wasser laufen lassen, um ihre grüne Farbe einzustellen. Die Hälfte davon für das Rezept von Tag 5 beiseite legen.

5. Nehmen Sie mit einem Löffel etwas Fruchtfleisch von der Süßkartoffel und lassen Sie eine Schicht von mindestens 1 cm Dicke auf der Haut. Bewahren Sie dieses Fleisch für das Rezept von Tag 5 auf.

6. Die Basis leicht salzen und mit gekochter Quinoa und Brokkoli garnieren, bevor alles mit Erdnuss-Satay-Sauce bestreut wird. Guten Appetit!

Vorheriger Tag Nächster Tag