Ostern, Halloween, Weihnachten, Chanukka, Geburtstage… Es gibt so viele Gelegenheiten, mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden gute Zeiten zu feiern und das Haus nach dem passenden Thema zu schmücken, das gefeiert wird. Aber wo können Sie diese Dekorationen aufbewahren und wie können Sie sie für das folgende Jahr in gutem Zustand halten?

Vielfältige Formate

Saisonale Dekorationen haben unterschiedliche Formate: kleine Figuren, lange Girlanden, Kerzen und Leuchter usw. Dazu gehören auch einige zerbrechliche wie Glaskugeln, Porzellan-Tischdekorationen, bemalte Eier und sogar hübsche Papiergirlanden von Kindern.

Aufteilen und aussortieren

Sammle zuerst alle Dekorationen und gruppiere sie nach Themen. Es ist an der Zeit zu entscheiden, ob einige dieser Gegenstände weggeworfen werden können (wenn sie z. B. beschädigt sind) oder weitergegeben werden (wenn sie sich noch in einem guten Zustand befinden, Sie aber nicht mehr mögen). Trennen Sie sie dann für ein festgelegtes Thema nach Typ.

Ein Behälter für jede Art von Deko

Kugeln oder Eier sollten einzeln in kurzen Plastikboxen mit Trennstücken aufbewahrt werden. Wenn Sie noch keine haben,tun es auch zugeschnittene Pappkartons.

Die kleinen Schleifen für die Weihnachtsdekoration sollten in einer kleinen Plastikbox oder einer Tasche umgruppiert und natürlich zusammen mit ihren Dekorationen platziert werden.

Lichterketten sollten um gezahnte Pappkartons gerollt und in einem Karton untergebracht werden, der groß genug ist, um auch die Elektronik zu verstauen. Wenn Sie Ersatzlampen haben, legen Sie sie in eine Tasche, die Sie dann in dieselbe Schachtel legen.

Girlanden, die Bändern ähneln, können perfekt (ohne Knoten!) In einer Plastikflasche aufbewahrt werden.

Sehr kleine Gegenstände können in unterteilten Plastikboxen untergebracht werden. Verwenden Sie Seidenpapier oder Luftpolsterfolie, um zu vermeiden, dass sie herumgeschmissen werden.

Rollen von Geschenkpapier sollten auch gruppiert werden. Sie können sie horizontal oben in einem Regal oder vertikal zusammen mit einem großen Gummiband in der Ecke eines Schranks aufbewahren.

Kränze verlieren manchmal einige Teile. Wickeln Sie sie in eine Tasche, die Sie aufhängen können. Wenn Sie keinen Platz haben, stapeln Sie sie auf, trennen Sie sie jedoch mit Pappe, damit sie intakt bleiben.

Kerzen und Leuchter sind eine ganz eigene Kategorie, weil Sie sie das ganze Jahr über nutzen möchten. Widmen Sie ihnen einen speziellen Bereich, wo Sie leicht überprüfen können, in welchem Zustand sich diese befinden und wie viele vorhanden sind, bevor Sie neue kaufen.

Große Dekorationen, wie Sie sie zu Halloween oder draußen zu Weihnachten verwenden, können in großen transparenten oder beschrifteten Kunststoff-Behältern geschützt werden.

Sie können die meisten Ihrer Dekorationen in einer Kommode auf Rädern verstauen, was es viel einfacher macht, sie zu lagern und im nächsten Jahr zum Dekorieren herauszuholen.

Meine abschließenden Tipps?

Widerstehen Sie in diesem Jahr dem Drang, alles auf eine beliebige Weise zusammenzupacken, nur weil Sie keine Zeit haben.

Denken Sie auch an transparente Kunststoffboxen: Sie können den Inhalt nach einigen Monaten besser erkennen.

Schließlich sollten Sie immer 30% mehr Volumen einplanen, bevor Sie eine Box kaufen. Ihre Artikel werden nicht zusammen gequetscht und Sie haben bereits zusätzlichen Platz für neue saisonale Dekorationen!