Tapete wird auch in diesem Jahr als Star der Innendekoration bestätigt. Perfekt, um dem Wohnzimmer oder dem Schlafzimmer einen Hauch von Stil zu verleihen. Tapeten werden jetzt auch in ungewöhnlicheren Bereichen wie Badezimmer oder Küche verwendet. Im Gegensatz zu früher neigen wir heute dazu, eine einzelne Wand oder einen Teil davon mit Tapeten sowie Nischen, Schrankplatten und Türen zu bedecken.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über die am meisten verbreiteten Stile mit einigen Tipps zur Verwendung des Hintergrunds.

Zeitgenössischer Art-Deco Stil

Der Art-Deco-Stil ist elegant, raffiniert und dekorativ und befindet sich fast ein Jahrhundert nach seiner Gründung auf dem Gipfel seiner Beliebtheit. Fächermotive, Pfauenschwänze und kräftige geometrische Formen werden in bunten Mustern mit Goldnoten neu erfunden.

Art Deco Tapeten, die eine starke ästhetische Wirkung haben, eignen sich für große Räume im Wohnbereich. Wir empfehlen, sie an einer Wand an der Rückseite des Raumes zu befestigen, die möglichst frei von Möbeln und anderen Gegenständen gehalten werden sollte, um eine attraktive Kulisse zu schaffen.

Kleine, einfache Muster eignen sich zum Abdecken der Wände in der Eingangshalle, der Rückseite von Nischen und Schrankplatten.

Tropische Inspiration

Blätter, Blumen, Früchte und Tiere der bunten Welt der Tropen gehören immer noch zu den bevorzugten Mustern für die Dekoration von Wänden, vielleicht durch den Hinweis auf eine üppige und unberührte Natur. Tapeten im tropischen Stil eignen sich für alle Räume im Haus: Eine einzigartige Lösung könnte die Verwendung im Bad sein, wobei natürlich eine für feuchte Räume geeignete Vinyltapete gewählt wird, die vollständig wasserdicht ist.

Alle sind verrückt nach Japan

In der westlichen Welt hat es immer einen Reiz für alles gegeben, was aus Japan kommt. Wir lieben den Minimalismus Japans, gewärmt durch natürliche Materialien wie Holz, Reispapier und Bambus, das Layout und die extreme Sauberkeit, die die Aufräum-Expertin Marie Kondo auf der ganzen Welt berühmt gemacht hat.

Wenn Sie auch zu denen gehören, die den japanischen Stil lieben, können Sie aus verschiedenen Designs wählen: Pfirsichzweige oder Kirschbaum mit zarten Blüten, stilisierte Wellen, bunte Fische und Vögel. Diese filigranen Designs eignen sich hervorragend für Schlafzimmer, insbesondere für Kinderzimmer.

Panorama- und Trompe-l’œil-Kompositionen

Wir schließen mit dem aktuellen Top-Trend ab: Panorama- und Trompe-L’œil-Tapeten.

Erstere reproduzieren eine Landschaft und können Fotografien oder Gemälde in Farbe oder Schwarzweiß sein. Diese Art von Tapeten kann eine ganze Wand bedecken und eignet sich für große Räume, normalerweise das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer.

Trompe l’œil-Entwürfe hingegen suggerieren dank der Perspektive die Vergrößerung des Raums und können ein Interieur, eine Terrasse oder einen Wintergarten darstellen, der einen szenischen Effekt garantiert.