Zutaten 

  • Spaghetti: 300 g
  • Parmaschinken : 4 Scheiben
  • Rucolasalat : 100 g
  • Rote Paprika : 1 Stück
  • Rote Zwiebel : 1 Stück
  • Grünspargel : 1 Handvoll
  • Fetakäse : 200 g
  • Olivenöl : 3 EL

Die Spaghetti 11 Min. lang in reichlich siedendem Salzwasser kochen. Abgießen, einen EL Olivenöl beigeben und vermischen.

Rucola und Paprika waschen und abtrocknen. Paprikastiel entfernen, halbieren, entkernen und in Stifte schneiden. Die Zwiebel schälen und zerkleinern. Die untere Hälfte des Spargels waschen und schälen, 2 cm am unteren Ende abschneiden. Den Spargel 5 bis 6 Min. in einen Topf siedendes Salzwasser geben und abgießen. Spargelköpfe etwa 4 cm lang lassen und Rest in 1 cm lange Stücke schneiden. Den Feta würfeln. Den Parmaschinken in Streifen schneiden.

Spaghetti mit Zwiebel, Paprika, Spargelstücken, Schinken und Feta in einer Salatschüssel vermengen. Das restliche Olivenöl und einen Schuss Balsamico-Essig beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rucola und die Spargelköpfe beigeben und sehr vorsichtig vermengen, ohne den Spargel zu zerbrechen. Servieren.

 

Tipp vom Chefkoch: Da diese Produkte das ganze Jahr über verfügbar sind, passt dieses sehr frische Nudelgericht zu jeder Jahreszeit. Ideal als Abendmahlzeit. Sie können den Rest mit der Lunch & Go-Box von CURVER fürs Mittagessen mit zur Arbeit mitnehmen.